Conny + Max

Hochzeit

Kommentare deaktiviert für Hochzeit

Achtung, tieffliegende Container!

Heute war es endlich soweit, die Hochzeit stand vor der Tür.

Für diesen großen Projektabschnitt wurde die Straße vor dem Grundstück gesperrt. Also fast, denn der Kran war so breit, dass eh kein Durchkommen mehr möglich war. Nachdem alle Stützfüße des Kranes ausgefahren waren, kletterte Christian auf den Shelter und befestigte ihn am Haken. Souverän hob der Kranführer den Container senkrecht an und ließ ihn langsam über die Hecke und den Gartenzaun schweben. Gekonnt wurde eingeschwenkt und der Shelter um 90° gedreht, sodass er auf den vor dem Grundstück parkenden LKW abgesetzt werden konnte. Zuerst wurde der Container in die hinteren Quertraversen gesetzt und dann langsam nach vorne in die Wippe abgelassen. Kein Pendeln, kein Anecken, kein Anstoßen! TOP! Nachdem die Ketten wieder gelöst waren, wurde der Kran wieder eingefahren. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei den Jungs bedanken, die uns so unkompliziert geholfen haben, ihr habt einen echt tollen Job gemacht! Danke!

Parkposition eingenommen

Seit 2 Jahren planten wir auf diesen Augenblick hin, versuchten alles zu beachten oder zu bedenken und waren doch sehr erleichtert, dass alles passt. Nach einer kurzen Probefahrt über Privatgelände wurde noch kurz überprüft, ob wir richtig gerechnet haben. Hatten wir: berechnete und gemessene Höhe 3,75m. Passt! Die Lagerung macht genau das was sie soll, ich konnte die Verschränkung sehr gut im Außenspiegel beobachten.

Wir freuen uns, dass wir wieder einen großen Schritt weiter in Richtung Wohnmobil gekommen sind.

Bilder gibt es wie immer in der Bildergalerie. Viel Spaß beim anschauen!